die kleinen Käutze

Ballkäutze

Die erste kleine Ballgewöhnung…

Die Ballkäutze sind ein Turn- und Motorikkurs mit vielen bunten Bällen.
In diesem Kurs wird neben der Bewegungsschulung ein großes Augenmerk auf das Spielen und die Beschäftigung mit Bällen gelegt. Hier geht es meistens noch ums freie Spielen und Entdecken. Was fangen Eure kleinen Käutze schon mit den Bällen an? Stecken sie sich die Bälle noch in den Mund oder versuchen sie schon zu werfen, schießen, fangen. Neben der ersten Ballanfreundung wird aber auch ordentlich geturnt und gesungen. Wer merkt, dass die Bälle wichtiger als das Turnen werden, sollte danach in die Ballkäutze 2.0 wechseln, um die Ballfertigkeiten zu verfeinern. We mehr Spaß am Turnen hat, kann ab dem 3. Lebensjahr bei den Superkäutzen mitmachen.