die kleinen Käutze

Superkäutze

Wir werden groß, stark und mutig…

Die Superkäutze sind ein Kurs ohne Eltern.
Ab dem 3. Lebensjahr können die kleinen Käutze zu den Superkäutzen wechseln. Hier kommt der nächste Entwicklungsschritt: der erste Kurs, in dem ganz alleine geturnt und sich weiterentwickelt wird. Bei den Superkäutzen werden die motorischen und koordinativen Fähigkeiten weiterentwickelt und verfeinert. Es wird gelernt im Team zu arbeiten, sich Hilfestellungen zu geben und gemeinsame Ziele zu erreichen. Aber auch die ersten Teamspiele im Wettkampfbereich werden spielerisch ausprobiert. Ein gesundes Sozialverhalten ist ein wichtiger Aspekt, denn nur miteinander macht die Stunde allen Spaß.